Überspringen zu Hauptinhalt

UPDATE vom 14. April: Corona-Schutzmaßnahmen der Privatpraxis Dr. Hofmann

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

herzlichen Dank für Ihre große Akzeptanz der Corona-Infektionsschutz-Maßnahmen in den vergangen 3-4 Wochen.

Wir haben gesehen, dass mit den getroffenen Maßnahmen ein sicheres Arbeiten in der Praxis möglich ist.

Auf dem Weg zurück zur Normalität wollen wir deshalb ab 20.04.2020 die Praxis wieder zu den üblichen Zeiten öffnen, also am Montag, Dienstag und Donnerstag auch nachmittags.

Wir bitten Sie jedoch auch weiterhin, mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber nicht zu kommen.

Die Vorkehrungen wie Abstand, Mundschutz und Fiebermessen werden weiterhin eingehalten. Wir bitten Sie auch immer noch, grundsätzlich nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung in die Praxis zu kommen, damit wir die Patiententermine möglichst gut entzerren können.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Dr. med. Matthias Hofmann

Corona-Schutzmaßnahmen der Privatpraxis Dr. Hofmann

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

auch in unserer Praxis müssen wir gemeinsam zu Ihrem Schutz und zum Schutz unseres Teams folgende Schutzmaßnahmen einführen, für die ich um Ihr Verständnis bitte:

Um die Zahl der persönlichen Kontakte zu reduzieren, wollen wir nur die Patienten mit Schmerzen oder anderen akut behandlungsbedürftigen Gesundheitsstörungen behandeln. Bitte prüfen Sie für sich selbst, ob Ihre orthopädische Behandlung derzeit dringend notwendig ist oder um einige Wochen verschoben werden kann. Wir werden diejenigen Patienten, die bereits einen Termin vereinbart haben, anrufen, um mit ihnen die Dringlichkeit des Termins zu besprechen. Natürlich stehen wir auch ab Montag, 23.3., nach unserem Urlaub wieder für Ihre Kontaktaufnahme telefonisch zur Verfügung.

Wir bitten Sie weiterhin, sich vor jedem Besuch in der Praxis telefonisch anzumelden. Bitte verzichten Sie darauf, Begleitpersonen mit in die Praxis zu bringen.

Bitte überlegen Sie, ob Ihr Anliegen eventuell auch durch ein Telefonat mit dem Arzt oder durch das Zuschicken von Verordnungen geregelt werden kann.

Wenn Sie in unsere Praxis kommen, desinfizieren Sie sich bitte Ihre Hände an dem Spender vor der Eingangstüre für mindestens 20 Sekunden. Halten Sie bitte auch in der Praxis den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein; dies gilt insbesondere für die Situation an der Anmeldung. Bitte akzeptieren Sie es, wenn wir Sie in der Praxis bzw. bei der Behandlung bitten einen Mundschutz zu tragen, und verstehen Sie es, wenn unser Personal Ihnen mit Mundschutz und Handschuhen gegenübertritt.

Bitte vermeiden Sie den Besuch der Praxis außer in dringenden Notfällen, wenn Sie Corona-typische Symptome wie Erkältungsbeschwerden, Fieber oder Magen-Darm-Erkrankungen haben, natürlich ebenso wenn Sie Kontakt mit Infizierten oder Quarantänepersonen hatten. Wir weisen darauf hin, dass wir voraussichtlich beim Betreten der Praxis Infrarotkörpertemperaturmessungen durchführen werden.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir alle gesund bleiben, dass wir die derzeitige Krise möglichst rasch überwinden und dass unser Praxisteam auch in den nächsten Wochen ununterbrochen für Sie zur Verfügung stehen kann.

Bitte scheuen Sie sich aber nach all diesen Ausführungen nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie behandelt werden möchten. Wir sind für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Matthias Hofmann

Dr. Matthias Hofmann

Privatpraxis Dr. med. Matthias Hofmann – Orthopäde Schwandorf

Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie Akupunktur, Funktionelle Myodiagnostik (FMD)

Bereits vor über 200 Jahren steht neben der Therapie die Prävention, das Vorbeugen, im Mittelpunkt. Damals bezog sich dies im strengen Sinne auf den Bewegungsapparat unserer Kinder. Dieses Verständnis der Orthopädie geht auf Nicolas Andry zurück, dessen Buch bereits 1741 den Titel trug: „Orthopädie, oder die Kunst, bei den Kindern die Ungestaltheit des Leibes zu verhüten und zu verbessern“.

Regulationsmedizin beeinflusst die Orthopädie

In den vergangenen Jahrzehnten gewann eine ganzheitliche Denkweise wieder mehr Einfluss. Die Erweiterung der Orthopädie in diese Richtung hat mich sehr fasziniert.

Meine Patienten werden den ganzheitlichen und naturheilkundlichen Einfluss in Gesprächen bemerken oder bei den Behandlungen erfahren. Voraussetzung dafür war für mich eine umfangreiche Ausbildung in komplementären Verfahren, die das Verständnis über die Zusammenhänge der Körperebenen immer größer hat werden lassen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche